Rostocks Gartenkinder

Neubau Schulgarten Kinderkunstakademie Kassebohm

Nach Abschluss der Bauarbeiten an der Kinderkunstakademie Kassebohm befindet sich der Kindergarten wieder im Aufbau und wird nach und nach wieder wunderschön bepflanzt werden.

Schulgarten an Kita Wiedenhoff übergeben

Am 18. Mai 2018 übergaben wir offiziell den wunderschönen Schul- und Kräutergarten an die Kita Wiedenhoff. Mit großer Freude nahm die Kita-Leiterin Heike Balschmiter das Stämmchen mit der Beetrose Hansestadt Rostock entgegen. Des Weiteren sind im Schulgarten diverse Kräuter und Obststräucher zu finden.

Finanziert wird unser Schulgartenprojekt aus dem Erlös des Verkaufs unserer Beetrose Hansestadt Rostock und unserer Edelrose Störtebeker (2 € je verkaufter Rose).

Als Dankeschön erhielten wir von den kleinen Zwergen wunderschöne selbst gemalte Bilder vom Schulgarten. Diese könnt ihr ab sofort bei uns im Gartencenter bestaunen.

Träger der Kita ist "Institut Lernen und Leben e.V."

Post von der Kita Wiedenhoff

Nach der Fertigstellung ihres neuen Schulgartens haben sich die Kinder der Kita Wiedehoff mit einem selbst gebastelten Bild bei uns bedankt.

Vielen Dank an die Kita Wiedenhoff dafür.

Träger der Kita ist "Institut Lernen und Leben e.V."

Post von der Kita Wiedenhoff
Post von der Kita Wiedenhoff

Bau des Schulgartens der Kita Wiedenhoff hat begonnen

Hier entstehen 3 Hochbeete mit Kräutergarten, eine Leseecke, eine neue Hecke und ein Zaun als Abgrenzung zum Schulgarten.

Der Frühling kann also kommen!

Träger der Kita ist "Institut Lernen und Leben e.V."

Post von der Kita Wiedenhoff

Vielen Dank an die Kita Wiedenhoff für die XXL-Karte. Gemeinsam mit den Eltern wurden fleißig Adventsgestecke gefertigt. Das Tannengrün sowie 2 im Topf gewachsene Tannenbäume sponserten wir. Die Rostocker Kita gehört seit diesem Jahr zu unserem Schulgartenprojekt. Im Frühjahr 2018 können sie sich auf einen tollen Schulgarten mit Hochbeeten und Kräutergarten freuen. Auch die Krippe bekommt ihren eigenen Gartenplatz.

Träger der Kita ist "Institut Lernen und Leben e.V."

Post von der Kita Wiedenhoff
Post von der Kita Wiedenhoff

Kleine Spatzen ernten Tomaten

Im Schulgarten der Kindertagesstätte „Lütt Sparling“ in Dierkow prangen Anfang September dicke gelbe Himbeeren am Busch. Die Knirpse sind hier bereits seit zwei Jahren als Gärtner tätig. Sie freuen sich über ihre selbst gezogenen Früchte. Direkt vom Busch schmecken sie am besten. Von den zehn Gruppen sind jede Woche zwei andere für den Garten zuständig. Die Erzieherin Monika Wegner ist verantwortlich für den Schulgarten. In der Kinderküche gab es in der letzten Woche frische Pellkartoffeln von eigener Ernte mit Kräuterquark. Auch die Kräuter sind aus dem Schulgarten. Dienstags, am Tee-Tag, gibt es frischen Pfefferminz- oder Melissentee mit Kräutern aus dem Schulgarten. Sie sind stolz über ihren seit 2015 bestehenden Schulgarten.

Der Garten blüht in der Kita Lütt Sparling
Der Garten blüht in der Kita Lütt Sparling

Lütt Sparling zu Besuch bei Grönfingers

Am 09.05.2017 war Lütt Sparling mit 20 Kindern bei Grönfingers, um Pflanzen für ihre Hochbeete zu holen. Sie haben sich Saatgut wie Möhren, Erbsen und Radieschen, Gemüsepflanzen wie Kohlrabi und Kopfsalat und eine Süßkirsche und einen Himbeerstrauch ausgesucht. Jetzt kann es losgehen! Weil nun langsam der Frühling in Schwung kommt, gab es auch die passenden Gröni-Sonnebrillen für die Zwerge.

Kita Wiedenhoff plant Kräutergarten

Die Kita Wiedenhoff plant einen Kräutergarten. Die Fläche dafür wird im Spätsommer von Alpina vorbereitet. Die Kinder freuen sich schon auf die verschiedenen frischen Kräuter.

Träger der Kita ist "Institut Lernen und Leben e.V."

Hier soll im Spätsommer '17 der Kräutergarten entstehen
Hier soll im Spätsommer '17 der Kräutergarten entstehen

Erasmus Gymnasium erhält Erde und Pflanzen

Im Erasmus Gymnasium Lütten Klein existiert seit 2016 ein Schulgarten mit Hochbeeten. Grönfingers hat diesen nun mit neuen Pflanzen und ganz viel Erde aufgefrischt und stehen ab sofort mit Rat, Tat und Gartenbedarf zur Seite.

Der Garten blüht in der Kita Lütt Sparling

Die Äpfel reifen langsam und der gelbe Sonnenhut blüht prächtig.

Die Erdbeeren sind abgeerntet und die Kräuter wurden in der Küche verwertet.

Langsam wird der Garten fit für den Herbst gemacht.

Leckere Erdbeeren

Im Schulgarten der "Lütt Matten" Kinder ist was los. Die ersten Erdbeeren wurden geerntet. Von Grönfingers gab es junge Salat- und Tomatenpflanzen, die von den Kindern gleich in die Beete gepflanzt wurden.
Das hat allen wieder viel Spaß gemacht.

Im Schulgarten von "Lütt Matten" endet die Gartensaison

Sobald die Temperaturen im Herbst um null Grad liegen, sucht der Igel sein Winterquartier auf. Da trifft es sich gut, dass die Kinder in ihrem Schulgarten ein sicheres Versteck für den Igel gebaut haben. Eine Igel-Burg. Dazu wurde ein Loch gegraben, mit viel Laub ausgelegt und Äste zu einem Dach gesteckt. Jetzt kann der Igel bis zum Frühling in seiner Igel-Burg Winterschlaf halten.

Für den Bau der Igel-Burg hat Herr Rademacher von Grönfingers auch zwei neue Spaten mitgebracht. Ebenso ein Vogelhaus mit Vogelfutter sowie viele Blumenzwiebeln, die gleich in den Boden gesteckt wurden.

Als Dankeschön für die netten Gärtner der Kleingartenanlage Lichtenhagen haben die Schulkinder noch ein selbst gemaltes Bild an Herrn Hinze übergeben.

Winterquartier fürs Stacheltier

In der kalten Jahreszeit brauchen Igel unsere Hilfe. In einem Igelhaus finden die Igel Schutz und können ihren Winterschlaf halten.

Deshalb haben sich die Kinder der Kita "Lütt Sparling" sehr gefreut, als Herr Rademacher von Grönfingers ein Igelhaus mitgebracht hat.

Daneben gab es noch viele Blumenzwiebeln, die jetzt in die Erde gesteckt werden müssen, damit im nächsten Jahr viele Blumen blühen.

Die "Kindergärten" im September

Wir haben ein paar aktuelle Bilder aus den Gärten. Mit einem Klick auf das nebenstehende Bild kommst du auf die Bildergalerie.

Ein Beet, das schneckenförmig in die Höhe wächst?

Das ist eine Kräuterspirale. Die fleißigen Helfer von Alpina haben im Schulgarten der Kinderkunstakademie eine Kräuterspirale gebaut. Zum neuen Schuljahr werden sich die Kinder bei Grönfingers die Kräuterpflanzen aussuchen und ihr neues Beet damit bepflanzen. Dann gibt’s immer frische Kräuter:)

Die neue Kräuterspirale
Die neue Kräuterspirale

Ein Schlaraffenland für Schmetterling, Biene und Käfer

Hier gibt es reichlich Pollen und Nektar. Viele Insekten - Schmetterlinge, Bienen, Marienkäfer, Schwebfliegen oder Hummeln - sind im Garten nützliche Helfer, denn sie ernähren sich auch von zahlreichen Pflanzenschädlingen. Die Nützlingswiese sieht also nicht nur gut aus, sondern ist ganz wichtig für einen natürlichen Pflanzenschutz.

Nützlingswiese
Nützlingswiese in der Kinderkunstakademie

Brief der Kita Lütt Sparling

Vielen Dank für den netten Brief. Wir haben uns sehr gefreut. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß im Garten.

... und die Sonnenblumen können zwischen zwei und drei Metern groß werden.

Ein Insektenhotel für die Gartenkinder in Kassebohm

In der Kinderkunstakademie hat sich bei Rostocks Gartenkindern wieder etwas getan. Jürgen Thomas, von der Firma Neudorff, überreichte am 19. Mai gemeinsam mit Heiko Rademacher (Grönfingers) den Kindern der Kunstakademie Kassebohm für Ihren Schulgarten ein Insektenhotel. Große Augen machten die Kids, als Herr Thomas ihnen von den verschiedenen Etagen des Insektenhotels erzählte.

Für Nahrung wurde auch gesorgt, denn mithilfe der Blumenwiese für Insekten werden sich die neuen Bewohner des Insektenhotels sehr wohlfühlen.

Ein Insektenhotel für die Gartenkinder in Kassebohm
Ein Insektenhotel

Schulgarten an Kita Lütt Sparling übergeben

Am Freitag, dem 08.05.2015 haben wir den dritten Schulgarten an die Kinder und Erzieher der Kindertagesstätte "Lütt Sparling" im Rostocker Stadtteil Dierkow übergeben. Nach umfangreichen Vorarbeiten, bei denen unter anderem alte riesengroße Wurzeln der Pappeln, die vorher auf dem Gelände standen, beseitigt wurden, konnte Dank der fleißigen Helfer ein schöner Schulgarten gezaubert werden.

Der dritte Schulgarten wurde übergeben
Dritter Schulgarten übergeben

Schulgarten an die Kinderkunstakademie in Kassebohm übergeben

Am Donnerstag, dem 30.04.2015 haben wir den zweiten Schulgarten an die Schüler und Lehrer der Kinderkunstakademie in Kassebohm übergeben. Der Schulgarten liegt direkt auf dem Schulhof und an der Schule wird auch das Fach "Schulgarten" unterrichtet. So können die "Gartenkinder" jetzt noch besser lernen und in ihrem Garten arbeiten. Im Sommer werden wir noch eine Kräuterspirale aufbauen.

Der zweite Schulgarten wurde übergeben
Zweiter Schulgarten übergeben

Schulgarten für die Gartenkinder der Grundschule "Lütt Matten"

Große Freude bei den Schülern aus der Grundschule "Lütt Matten" aus Lütten Klein. Der erste Schulgarten für die Gewinner aus dem Wettbewerb "Rostocks Gartenkinder" haben wir am 24. April übergeben. Gleich am ersten Tag waren alle Kinder voller Tatendrang dabei und begannen sofort mit dem Pflanzen. Der Schulgarten befindet sich in der Kleingartenanlage Lichtenhagen 1 in Rostock.

Wir werden euch über die weitere Entwicklung berichten.

Der erste Schulgarten wurde übergeben
Erster Schulgarten übergeben

Über das Projekt

Auf dieser Seite erfahrt ihr immer den aktuellsten Stand des Projektes. Im Monat April werden noch die Beete angelegt und in Form gebracht. Danach soll es dann mit dem Gärtnern losgehen.

Das Projekt „Rostocks Gartenkinder“ wurde von Heiko Rademacher, unserem Baumschulexperten bei Grönfingers, ins Leben gerufen.
Ziel des Projektes ist es, dass die Kinder gärtnerische Grundfertigkeiten erlernen. Sie werden  die jahreszeitlichen Abläufe erleben und sich ökologische Zusammenhänge erschließen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schaffung von Lebensräumen für Pflanzen und Tiere sowie die  Achtung vor Lebewesen.

Gewinner Gartenkinder
Gewinner Gartenkinder

Im September 2014 starteten wir einen Aufruf in Zusammenarbeit mit der Ostsee-Zeitung. Mit der Firma Alpina, dem Fachverband für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau und dem Verband der Gartenfreunde e.V. Hansestadt Rostock haben wir tolle Partner an unserer Seite.

Alle Kindergärten, Schulen und Horte konnten sich mit einem Konzept auf dieses Projekt bewerben.
Die drei besten und kreativsten Konzepte kamen von der Grundschule „Lütt Matten“, der Kinderkunstakademie in Kassebohm und von der Kindertagesstätte „Lütt Sparling“. Das sind nun „Rostocks Gartenkinder“. Sie können sich im Frühjahr 2015 auf einen eigenen Schulgarten freuen, den wir mit unseren Partnern in Form bringen und mit Pflanzen, Gartengeräten, Sämereien etc. ausstatten.

Finanziert wird das Projekt ausschließlich durch die Projektpartner sowie Spenden aus dem Verkauf der Rose "Hansestadt Rostock" bei Grönfingers. (2,- € je verkaufter Rose).

Partner

Medienpartner

nach oben