Pflanzenlexikon

Erbsen
Erbsen

Die Erbse, auch Gartenerbse oder Speiseerbse genannt, gehört zur Familie der Hülsenfrüchtler. Sie sind Rankpflanzen und können bis zu einer Höhe von 2 m wachsen. Eine Rankhilfe ist deshalb wichtig. Die Wurzeln erreichen im Boden eine Tiefe von bis zu 1 m. Je nach Sorte werden die Hülsenfrüchte bis zu 10 cm lang.

Ursprünglich ist die Erbse in Vorder- und Mittelasien beheimatet. Schon den Römern, Griechen und Germanen diente sie als Grundnahrungsmittel und wichtiger Eiweißlieferant.

Steckbrief Steckbrief

Standort:

Sonnig - halbschattig, lockerer Boden

Wuchshöhe:

Bis zu 1 - 2 m

Aussaatzeit:

Mitte März - Mitte April

Erntezeit:

je nach Sorte, Juni - August

Wusstest Du Wusstest Du, dass ...

... die "Prinzessin auf der Erbse" ein bekanntes Märchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen ist. Wenn du wissen möchtest, wie das Märchen ausgeht, dann kannst du hier weiterlesen.

Aussaat und Pflanzung Aussaat & Pflanzung

Vor der Aussaat musst du zunächst Rankhilfen aus dünnem Holz oder Äste in die Erde stecken, denn bei guter Pflege erreichen die Ranken eine Höhe von bis zu 2 m.

Die Samen legst du in ca. 10 cm tiefe Rillen mit ca. 4 cm Abstand zwischen den Körnern. Die Reihen sollten einen Abstand von gut 40 cm haben.

Danach schüttest du die Furchen wieder zu und drückst die Erde leicht an. Das geht am besten mit der Rückseite einer Harke.

Sobald die Pflanzen eine Höhe von 10 cm erreicht haben, solltest du etwas Erde anhäufeln, damit die Pflanzen besser im Boden halten.

Pflege und Ernte Pflege & Ernte

Erbsen sind genügsam. Du kannst die Erde immer mal wieder auflockern. Außerdem sollten du sie regelmäßig wässern, aber nicht zu viel, da die Pflanzen das nicht gut vertragen.

Nach drei bis vier Monaten sind sie reif für die Ernte.

Vor allem, wenn du die Erbsen roh essen möchtest, sollte du sie möglichst früh ernten, weil sie dann süßer und saftiger sind.

Erbsen am besten frisch verzehren. Sie lassen sich notfalls auch ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Blitz-Quiz Teste dein Wissen

Wenn du noch Fragen hast, frag GRÖNI.

nach oben